Überspringen zu Hauptinhalt

Der amtlich vorgeschriebene Führerschein für alle Binnengewässer

Hat ein Sportboot einen Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS), benötigen Sie den amtlichen Sportbootführerschein Binnen unter Motor, um es auf Binnenrevieren fahren zu dürfen (Mindestalter 16 Jahre).

Der SBF Binnen unter Motor

Die Ausbildung zum Sportbootführerschein Binnen unter Motor umfasst zwei Kurse, die einzeln von Ihnen gebucht werden.

  • Der Theorieunterricht
  • Die Motorbootfahrstunden

Wer die Theorieprüfung bereits hinter sich hat, bucht nur noch die Motorbootfahrstunden. Sie erhalten bei uns eine umfassende Ausbildung in Theorie und Praxis. Bei uns lernen Sie richtig Motorboot fahren. Unsere Ausbilder sind lizenziert und schulen Sie professionell. Ihre Motorboot-Fahrstunden teilen Sie sich nicht mit weiteren Fahrschülern. Fahrunterricht ist bei uns Einzelunterricht.

Theoriekurse SBF Binnen

Im Theorie-Kompaktkurs an einem Wochenende bereiten wir Sie auf die theoretische Prüfung zum Sportbootführerschein Binnen vor.
Kursdauer: Freitag bis Sonntag von 18.30 – 21.30 Uhr
Bei den Abendkursen in der Woche, zum Beispiel drei mal donnerstags, entzerrt sich der Lernstoff auf entspannte Weise.
Kursdauer: 3 Abende von 18.30 – 21.30 Uhr

 

Preis pro Teilnehmer: 100 € (Theorieunterricht, ohne Lehrbuch)

Kursort: Schulungsraum, Im Dorfe 11, 49448 Hüde

Motorboot-Praxis

Bei uns fahren Sie drei mal Motorboot, bevor Sie in die Prüfung gehen. Das Fahrtraining verschafft Ihnen die Routine, die Sie sicher durch die Prüfung bringt. So haben Sie Spaß am Fahren und auch später im Hafen keine Angst. Unser Ausbildungsboot ist keine der „Wackelschalen“, wie man sie bei Hobby-Ausbildern sieht. Bei uns lernen Sie auf einem „echten“ Boot. Und das geht nicht in einer halben Stunde. Motorboot fahren lernt man durch Übung und eine gute Ausbildung.

Drei Motorbootfahrübungen im Einzelunterricht: 189,00 €

Infos / Preise / Buchen

Die Termine für die Motorbootfahrstunden können in den Theorieunterrichten abgesprochen werden. Bitte sprechen Sie uns für eine Terminanfrage an.

Für die Prüfung sind folgende Unterlagen notwendig:

  • Lichtbild
  • Ärztliches Zeugnis über ausreichendes Hör-, Seh- und Farbunterscheidungsvermögen.
    (Erteilung kann im Kurs organisiert werden)
  • Kopie vorhandener Sportbootführerscheine, wenn vorhanden
  • Kopie des Kfz-Führerscheins, wenn vorhanden
  • Antrag auf Zulassung zur Prüfung
    (in der Segelschule erhältlich)
An den Anfang scrollen