Überspringen zu Hauptinhalt

Aller Anfang ist leicht –
Der Einstieg ins Jollensegeln und ein Segelschein, um Jollen zu mieten

Der Grundkurs ist der erste Schritt in Richtung Segelspaß. Durch ihn wird eine solide Basis für späteres Weiterlernen geschaffen. Die Theorie ist auf das Wesentliche beschränkt, die Segelpraxis steht hier im Vordergrund. Unser Grundsatz ist: „Segeln lernst Du nur durch Segeln.“

Am Ende des Segel-Grundkurses kann in einer Prüfung der Segelgrundschein des VDWS erworben werden. Der Segelgrundschein ist kein amtlicher Segelschein. Hiermit weise ich aber Grundfertigkeiten im Segeln nach. Mit einem Segelgrundschein kann ich zum Beispiel Jollen ausleihen, auf dem Dümmer See ist er die Mindestvoraussetzung, um hier segeln zu dürfen.

Kurse sind jederzeit möglich, zu festen Kursterminen oder nach individueller Absprache:
  • Als Intensiv-Kurs von Freitag bis Sonntag
  • Von Montag bis Donnerstag in allen Ferienwochen
  • Als Kurs über Feier- und Brückentage (siehe unten)

Alle Segellehrer sind vom DSV/VDWS ausgebildete Wassersportlehrer.

Infos / Preise / Buchen

Kurszeiten der Wochenkurse: 10.00 bis 16.00 Uhr
Kurszeiten der Intensivkurse: Freitag 14-18 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr

Kosten für den Grundkurs Segeln pro Teilnehmer: 349 € (inkl. 19% MwSt.)
Bei Teilnahme an der Prüfung zum Segelgrundschein fällt zusätzlich eine Prüfungsgebühr von 20 € für den Segelschein an.

Segel-Abo nach dem Grundkurs pro Teilnehmer: 395 € (inkl. 19% MwSt.)

An den Anfang scrollen