Überspringen zu Hauptinhalt

Kompetenzzentrums Wassersport

Die Segelschule Godewind ist Kooperationspartner des Kompetenzzentrums Wassersport der Landesschulbehörde Niedersachsen. In Zusammenarbeit mit dem Koordinator des Wassersportzentrums Alfsee/Dümmer der Landesschulbehörde, bieten wir Fortbildungen für Lehrer an.

Wer als Lehrer ein schulisches Wassersportangebot im Bereich Segeln oder Stand up Paddling (SUP) gestalten möchte, z.B. als Segel-Kurs oder Segel-AG, der ist bei uns richtig und herzlichen willkommen.

Die Qualifikation „Segeln in der Schule“ zum Beispiel besteht aus folgenden Modulen:


Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /html/wordpress2020/wp-includes/functions.php on line 4773

Modul 1

  • Einführung in das Segeln mit der Möglichkeit des Erwerbs des Segelgrundscheins VDWS
  • Grundlegende Vermittlung der Didaktik und Methodik des Segelns in der Schule
  • Gefahrenprävention und Umgang mit dem Material

 


Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /html/wordpress2020/wp-includes/functions.php on line 4773

Modul 2

  • Verbesserung der Fertigkeiten und Fähigkeiten im Segeln
  • Vertiefendende Vermittlung der Didaktik und Methodik des Segelns in der Schule
  • Gefahrenprävention und vertiefende Materialkunde
  • Erwerb der Qualifikation „Segeln in der Schule“
  • Berechtigt die Lehrkraft, z.B. in Kooperation mit einer Segelschule einen Segelkurs zu leiten.

 

Einführung in das SUP

Die Qualifikation „Einführung in das SUP“ dient zur Vorbereitung eines Besuchs mit der Schulklasse.In der Tagesfortbildung geht es um die Theoretische Einweisung, die praktische Umsetzung auf dem Wasser, Besonderheiten eines Besuchs mit der Schulklasse und dessen rechtlicher Rahmen.

An den Anfang scrollen