Überspringen zu Hauptinhalt

Ausbildungstörn zum Sportküstenschifferschein (SKS)
mit anschließender Prüfung

Der Ausbildungstörn ist der zweite Teil des SKS-Scheins und trotz arbeitsreicher Woche auf dem Boot mit Sicherheit der angenehmere. Wir segeln Ausbildungstörns auf der Ostsee und auf dem Ijsselmeer. Nur die Törns auf der Ostsee beinhalten die geforderten 300 sm.

Ostsee: Der Törn beginnt auf Fehmarn, dauert je nach Törn-Auswahl 7, 9 oder 11 Tage und endet mit der praktischen Prüfung vor Heiligenhafen. Wählen Sie Ihren Ausbildungstörn entsprechend Ihrer Segelerfahrung und Kenntnisse. Der Anspruch der Prüfer an die Segelfertigkeiten und die Bootsführung durch die Schüler ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Wer wenig seglerischen Background hat, ist auf einem Törn längerer Dauer deutlich besser aufgehoben.

Ijsselmeer: Die Törns in den Niederlanden beginnen in Stavoren und sind keine Meilentörns. Das Revier eignet sich aber hervorragend für die Themen Schleusen, Hafenmanöver oder Abstecher auf die Nordsee. Grundsätzliche Segelkenntnisse und zwischen 150 und 250 sm werden für den Ausbildungstörn auf dem Ijsselmeer vorausgesetzt.

Trainingsinhalte

  • An- und Ablegen
  • Wende
  • Halse
  • BüB-Manöver (unter Segel und unter Segel bei Einsatz der Maschine)
  • Kurse segeln (umfangreiche praktische Navigation)
  • Beidrehen / Beiliegen

Viel Arbeit steckt in diesen Törns, aber garantiert auch jede Menge Spaß!

Infos / Preise / Buchen

Preise

7-Tagetörn: 650 € (inkl. 19% MwSt.)
9-Tagetörn: 840 € (inkl. 19% MwSt.)
11-Tagetörn: 990 € (inkl. 19% MwSt.)
An den Anfang scrollen